Letztes Feedback

Meta





 

Hallo meine Lieben!

13. Dezember 2009 15.30 Uhr in Thailand. (da habe ich angefangen zu schreiben)

Wieder ein Tag in Deutschland ohne mich verbringen. Vermisst ihr mich? Gebt es doch zu, ohne mich ist in Deutschland tote Hose. haha *als ob*

Heute sind es noch genau 5 Monate und 7 Tage bis ich zurück komme.

Ich weiß, ich weiß ich habe schon lange nichts mehr geschrieben. Bind ein bisschen schreibfaul geworden. Und da mir heute sterbenslangweilig ist, habe ich mir gedacht, dass ich ja mal wieder schreiben könnte.

Naja das Problem ist, dass ich mich nicht darauf vorbereitet habe... somit weiß ich nicht auf Anhieb, was ich schreiben könnte und springe in den Themen hin und her. Also entschuldigt mich für heute... haha

Ok fangen wir doch mal mit den Neuigkeiten an....

Hmmmmmmm... *schlapplach*

Ich bin jetzt in Facebook registriert. UUUUUUNNNNNDDDD

Da habe ich Zabrina gefunden.. UUUUNNNNDDDD

sie kennt jetzt meine Blog-Adresse.

HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

*ich bin doof*

ok.. was noch?!

Ah ja genau! Ich habe Probleme mit meiner Gastfamilie....

ok ok. Dann eben gaaaaanz ausführlich! Also passt auf:

 

in letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass ich zuviel für meine Gastfamilie bin.
Meine Gastmutter ist Lehrerin und sie unterrichtet auch viel nach der Schule.
Meine Gastschwester beginnt mich zu ignorieren und nimmt meine Sachen ohne zu fragen. Sie wühlte auch in meinen Kleidern. Auch gab sie meine Handynummer einem Freund von ihr, damit er mich fragen konnte, warum ich nicht mehr mit meiner Gastschwester reden würde.

Aber ich würde gerne mit ihr sprechen, doch wenn ich versuche mit ihr zu reden, versteht sie mich nicht.
Auch in der Schule sind einige Dinge nicht wie sie sein sollten. Einige Lehrer haben etwas gegen Ausländer und eine Lehrerin zeigt das auch. Zum Beispiel, schickte sie mich aus dem Lehrerzimmer (SEAR), obwohl ich nur einen Lehrer etwas fragen wollte, außerdem hatte mich meine Advisorin gebeten, ihr zu helfen. Die Lehrerin
begründete den Rauswurf mit: wir erlauben heute niemandem hier herein zu kommen. Dies allein hätte nichts ausgemacht, aber sie sagte es in einem aggressiven Ton. Der Lehrer, den ich etwas fragte, erzählte mir, dass einige Lehrer gegen uns Ausländer sind und diese eine Lehrerin die schlimmste von allen ist.
Darüber hinaus, auf meinem Zeitplan stehen nur zwei Stunden Thai drauf.
Ich habe bereits meine Advisorin gefragt ob ich weitere Thaistunden haben könnte, doch sie sagte nur, dass sie nicht mehr Zeit häbe, als einmal pro Woche, mich zu unterrichten.
Ich fragte sie auch nach einem anderen Lehrer für Thaitanzen, weil die alte immer abgesagt hatte. Sie sagte, es sei ein anderer Lehrer als im ersten Semester. Als ich auf meinen alten Stundenplan sah, sah ich, dass es genau der gleiche Lehrer war.
Auch wollte ich keinen normalen Musikunterricht, weil ich für mich zu Hause spiele und ich fürs spielen Noten brauche. Aber sie setzte es trotzdem auf den Stundenplan. Und nun habe ich Musikunterricht mit Klassenstufe 3 (M3), und ich spiele bereits Blockflöte (Alt und C-Flöte) und Gitarre seit fast 12 Jahren.
Da ich nur zwei Mal pro Woche Thai Unterricht auf dem Stundenplan habe, fragte ich meine Gastmutter, ob wir zusammen ein bisschen lernen könnten. Sie sagte: Ja, klar, kein Problem. Aber sie ist sehr beschäftigt und sie hat somit keine Zeit. Bis jetzt hat sie mir nur den Satz „schön dich kennen zu lernen“ beigebracht.
Ich bin ein wenig von den Lernfortschritten mit meiner Gastmutter enttäuscht.
Darüber hinaus kommt es oft vor, dass meine Gastmutter einfach Dinge vergisst, wie die ich ihr vor wenigen Minuten erzählt habe oder sie um etwas bat. Zum Beispiel fragte ich sie, ob es ein Musikgeschäft hier in der Stadt gäbe, weil ich eine Gitarre kaufen möchte. Sie sagte, dass sie einen Freund fragen würde. Am Wochenende erzählte sie mir, dass ihr Freund einen Katalog von einem Musikgeschäft in Bangkok bringen wird. Am Montag, auf dem Weg zur Schule, sagte sie mir, dass sie mir den Katalog noch am selben Abend geben würde. Am Dienstag, fragte ich sie wieder danach. Sie hatte es vergessen, aber sie versprach danach zu sehen. Ich wartete zwei Wochen lang, bis ich den Prospekt, der nur drei Gitarren zeigt, endlich bekam. Bis jetzt habe ich noch keine Gitarre, und ich vermisse das Spielen nach fünf Monaten schon etwas. Alles in allem habe ich über einen Monat gewartet.
Dies ist nur eines der vielen Dinge, die sie einfach vergessen hat, aber das eines der neuesten Dinge. Um es noch näher zu bringen... Sie hatte mich einmal vergessen. Da stand ich dann in der Schule und fragte nach ihr und man sagte mir, sie sei schon nach Hause gegangen.
Im Moment bin ich sehr unglücklich mit der Situation in der ich mich mit der Schule und meiner Gastfamilie wiederfinde.
Ich bin auch nicht zufrieden mit meinen thailändischen Sprachkenntnissen.
Ich würde sagen, meine derzeitige Situation ist ein bisschen schwierig.

So jetzt wisst ihr die ganzen Probleme.

Kommen wir mal zu etwas besserem. Ich war nämlich jetzt endlich mal in einem anderen Nationalpark. Meine Gastmutti hatte mir gesagt gehabt, dass da der schönste Wasserfall ganz Thailands ist.... Als ich da war dachte ich... Wasserfall? WO? Da ist nur Wasser, das ca. 1 Meter nach untern stürzt... Und was ist an dem schön? DER IST DOCH NOCH NICHT MAL LAUT. UND MAN KANN DA NOCH NICHT MAL DRUNTERSTEHEN!!!! Bäääääh was ist das. ^^

Ich werde mich mal bemühen Bilder hoch zu laden. Dann könnt ihr euch selbst von dem WUNDERSCHÖNEN Wasserfall überzeugen. *`tschuldigung wegen dem Sarkasmus*

Nun ja aber die Tae in dem Nationalpark waren auch ein Reinfall.

Meine Gastmutti hatte mir gesagt gehabt, dass wir von Samstag auf Sonntag dort sind. Sonntags sagte sie mir dann, dass wir noch einen Tag länger bleiben würden. ICh habe mir gedacht: SUPI und soll ich morgen nackt in der Gegend herum rennen??? Oder was?? Ich dachte das, weil ich meine Klamotten auch als Handtuch benutzen musste, weil ich nämlich mein gesamtes Waschzeug daheim gelassen hatte. Nicht mit Absicht natürlich. Also gut passt auf ich erzähl euch wie mir das passiert ist.

AAAAAAAAALLLLLSSSSSOOOOOO...... Samstags frage ich meine Gastmutti wann wir los wollen (da war es ca 10 Uhr) Sie meinte um 16 Uhr. Ok dann hab ich ja noch Zeit zum Haare waschen, föhnen und Tasche packen. Naja ich hab was gegessen dann hab ich meine Tasche angefangen zu packen und hab mir dann überlegt: ja da kann ich auch Haare waschen. Also schnell unter die Dusche. als ich dann angezogen war meinte meine Gastmutti wir fahren jetzt. Ich schaue auf die Uhr... und jetzt kommts!!! 12 Uhr. Will die mich verarschen???? Nein! LOL Also schnell alles in die Tasche gestopft und losgefahren. Kaum sind wir da, ich bin mal wieder mit Kopfschmerzen ausgestiegen, dabei hatten wir nur 45 min Fahrt, aber auch nur in dem Auto bekomme ich Kopfschmerzen... Mist Handtusch, Zahnputzsachen und alle Waschsachen vergessen. Was mach ich jetzt? Gastmutti... JA benutz doch deine Klamotten. JAAAAAHHH großartige Idee. Ach egal.

Naja ich habe es überlebt, schließlich sitze ich jetzt hier vor dem Computer. Aber sowas lässt mich angenervt werden.

Nun ja... jetzt will ich aber auch mal wieder weg vom Computer. ICh schreibe ja schon 20 min. Und ich denke das reicht für heute mal.

Vielleicht schreibe ich nächste Woche die restlichen Probleme hier rein......

Hab euch alle ganz dolle lieb!!

bis bald!

eure Ariadni

13.12.09 09:55

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


AL (14.12.09 09:40)
Guten Morgen Ariadni,
gerade habe ich Deinen Eintrag gelesen, schön dass Dir mal wieder langweilig war.
Schade dass es mit deiner Gastfamilie nicht so rund läuft, es zeigt eben auch, dass die Thais garnicht so (gast)freundlich und lässig sind, wie es immer gesagt wird. Diene Gastfamilie scheint sehr kleinkariert und intolerant zu sein, und vermutlich auch hoffnungslos überfordert mit einem Gastschüler. Naja, es besteht ja immer Hoffnung, vielleicht bessert sich Deine Situation ja bald wieder.
Kopf hoch, lass Dich nicht unterkriegen!!!!!
AL


Tanya (19.1.10 00:00)
Halloooo ist vielleicht ein bisschen spät (viel zu spät -.-) aber happy new year. Du zählst ja schon die tage bis du wider heim kommst. ^^ So wie es aussieht kannste es kaum erwarten deinen Eltern in die Arme zu fallen. Hoffe nur das dein Jahr 2010 so wird wie du es die wünscht. Kann man nur hoffen. Die paar wochen wirst du mit leichtigkeit schaffen also sei stark und lass dich net unterkriegen. Und nur damit du es auch hörst (liest) ich bin stolz auf dich das du das alles so gut meisterst. Alsooo dan bis bald. ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen